Regionale Planungsgemeinschaft Nordthüringen Regionale Planungsgemeinschaft Mittelthüringen Regionale Planungsgemeinschaft Südwestthüringen Regionale Planungsgemeinschaft Ostthüringen
Regionale Planungsgemeinschaft Nordthüringen Regionale Planungsgemeinschaft Ostthüringen Regionale Planungsgemeinschaft Südwestthüringen Regionale Planungsgemeinschaft Mittelthüringen
 
Info Ziele / Grundsätze
Regionalplan Mittelthüringen
Aufstellung / Änderung des Regionalplanes
Verfahrensübersicht
Entwurfsstand

Die Änderung des Regionalplanes Mittelthüringen ...

… ist mit der entsprechenden Beschlussfassung vom 18.03.2015 eingeleitet worden.


Verfahrensübersicht und -stand


Aufgrund der Unwirksamkeit der Vorranggebiete Windenergie infolge des Urteiles des Thüringer Oberverwaltungsgerichtes vom 27.05.2015 wurde am 26.11.2015 die Aufstellung des Sachlichen Teilplanes „Windenergie“ beschlossen. Das Beteiligungsverfahren zum Entwurf wurde vom 07.03.2016 bis einschließlich 10.05.2016 durchgeführt. Über 6.000 Stellungnahmen und Unterschriften gingen dazu ein und unter Einbeziehung aller fristgerecht eingegangenen Anregungen und Einwendungen ist der 2. Entwurf des Sachlichen Teilplanes „Windenergie“ erarbeitet worden. Diesen 2. Entwurf, mit nunmehr 12 statt 15 Vorranggebieten hat die Planungsversammlung in ihrer Sitzung am 05.09.2017 im Stadthaus Apolda beschlossen. Gleichzeitig legte sie fest, dass dieser Entwurf für den Zeitraum vom 09.10.2017 bis einschließlich 11.12.2017 öffentlich ausgelegt wird.

Zusätzlich werden der 2. Entwurf des Sachlichen Teilplanes „Windenergie“ sowie weitere, zweckdienliche Unterlagen an dieser Stelle zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Darin enthalten sind auch die Abwägungstabellen, aus denen die einzelnen, mit einer Begründung versehenen Abwägungsentscheidungen über die zum 1. Entwurf des Sachlichen Teilplans „Windenergie“ eingegangenen Stellungnahmen hervorgehen. Im Dokument "Was ist neu? Was bleibt" wird die Frage beantwortet, was sich im 2. Planentwurf gegenüber dem 1. Planentwurf geändert hat: Benannt werden die wichtigsten Neuheiten in Bezug auf die Kriterien, ihre Auswirkungen auf die Prüfflächen sowie die Veränderungen bei den vorgesehenen Vorranggebieten Windenergie.

Wir bitten Sie, Ihre Stellungnahmen erst im oben genannten Zeitraum einzureichen. Stellungnahmen, die vor oder nach diesem Zeitraum eingehen, können unberücksichtigt bleiben.

Beschluss zur Freigabe des 2. Entwurfes des Sachlichen Teilplanes „Windenergie“ für die Beteiligung (PLV 22/02/17 vom 05.09.2017)

Was ist neu? Was bleibt

Anlage I zum Beschluss PLV 22/02/17:

Planunterlagen:

Text Sachlicher Teilplan „Windenergie“

Karten der Vorranggebiete Windenergie

Anlage 1: Kriterienkatalog

Anlage 2.1: Tabuzonen – Siedlung und Mensch

Anlage 2.2: Tabuzonen – Natur und Landschaft

Anlage 2.3: Tabuzonen – Wald

Anlage 2.4: Tabuzonen – Verkehr und technische Infrastruktur

Anlage 2.5: Tabuzonen – sonstige Schutzgebiete und Belange

Anlage 2.6: Tabuzonen – Eignung

Anlage 2.7: Gesamtkarte der Tabuzonen

Anlage 3: Gebietskulisse der Prüfflächen und Vorranggebiete

Anlage 4: Prüfbögen

Umweltbericht

Zweckdienliche Unterlagen:

1. Abwägungstabelle zur Begründung Z 3-5

2. Abwägungstabelle zum Kriterienkatalog

3. Abwägungstabelle zu Vorranggebieten des 1. Entwurfes

4. Abwägungstabelle zu Prüfflächen ohne Ausweisung im 1. Entwurf

5. Abwägungstabelle zu Ausweisungsvorschlägen außerhalb der Prüfflächen des 1. Entwurfes

6. Abwägungstabelle zu Z 3-6 und Z 3-7

7. Abwägungstabelle zum Umweltbericht

8. eine unverbindliche Darstellung der Vorranggebiete Windenergie in der Raumnutzungskarte im Maßstab 1:100.000

9. eine von den vier Regionalen Planungsgemeinschaften beauftragte Windpotenzialstudie

10. eine vom Plangeber beauftragte Studie zur Verträglichkeit potenzieller Vorranggebiete Windenergie in der Umgebung einzelner SPA / Vogelschutzgebiete

11. ein Protokoll zu Standortbesichtigungen

12.1 Karte zum Biotopverbund

12.2 Karte zu geplanten Schutzgebieten

12.3 Karte zu sonstigen schutzwürdigen Räumen

13. eine Zuarbeit der Oberen Naturschutzbehörde zur Prüfung der möglichen Erheblichkeit von festlegungsbezogenen Auswirkungen auf die Natura-2000-Gebiete in Mittelthüringen (Zuarbeit zur Erheblichkeitseinschätzung gemäß § 7 Abs. 6 ROG)

14.1 Zuarbeit der Vogelschutzwarte zur Prüfung der möglichen Erheblichkeit von festlegungsbezogenen Auswirkungen auf die Natura-2000-Gebiete in Mittelthüringen (Zuarbeit zur Erheblichkeitseinschätzung gemäß § 7 Abs. 6 ROG)

14.2 Zuarbeit der Vogelschutzwarte: Avifaunistischer Fachbeitrag zur Fortschreibung der Regionalpläne 2015-2018

14.3 Zuarbeit der Vogelschutzwarte: Einschätzung zu Avifaunistisch bedeutsamem Gebiet (ABG) Nr. 104 „Feldflur östlich von Buttelstedt“

15. eine Zuarbeit des Thüringer Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie: Liste der Kulturdenkmale mit erhöhter Raumwirkung

Anlage II zum Beschluss PLV 22/02/17:

Liste der zu Beteiligenden für die Behördenbeteiligung des 2. Entwurfes zum Sachlichen Teilplan „Windenergie“



Impressum  E-Mail